Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

DIE NÄCHSTEN SPIELE //

Männer:
16.06.2019 - 15:00 Uhr
SV Tauche - Rauen

AK 50
MEISTER Kreisliga 2018/2019

Frauen:   
16.06.2019 - 13:00 Uhr
SV Tauche - Wiesenau

A-Junioren:   
4. Platz Platzierungsrunde 

B-Junioren:  
16.06.2019 - 15:00 Uhr
Rüdersdorf- SpG BSK/ TAU

D-Junioren
10. Platz Meisterrunde

E-Junioren
15.06.2019 - 10:00 Uhr
SpG LIN/TAU - Beeskow

F-Junioren
2. Platz Fair Play Liga


 

VIELEN DANK AN ALLE UNTERSTÜTZER!

WIR HABEN BEREITS ERHALTEN:

UNSERE SPONSOREN //

KADER MÄNNERMANNSCHAFT 2018/ 2019 //

 

Trainer:
Michael Voss

Kontakt:
0172-789 72 83

Training:
Dienstag 19:00 Uhr
Donnerstag 19:00 Uhr


SV ZESCHDORF - SV TAUCHE 0:2 //

Tauche holt 3 wichtige Punkte im Aufstiegsrennen und setzt damit die Konkurrenten weiter unter Druck. Es wurde das erwartet schwere Auswärtsspiel. Doch man ging selbstbewusst und mit Geduld ins Spiel und erarbeitete sich die Chancen. Zeschdorf kam nur selten nach vorne, sodass die Defensive wenig gefordert wurde. Das wichtige 1:0 fiel nach einer halben Stunde, doch das Spiel blieb weiterhin sehr zäh. Tauche ging in der 2. Hälfte natürlich weiter auf Sieg und auf den 2. Treffer. Doch die Chancen wurden letztlich zu einfach vergeben und somit blieb es bis kurz vor Schluss spannend, ehe das erlösende 2:0 fiel. 
Tauche klettert damit auf Rang 3 und wahrt weiterhin die Chance auf den ersten Aufstieg. Nächste Woche erwartet man Borussia Fürstenwalde zum Heimspiel.

Torschützen:
Christoph Kränke
Steve Bartelt


2:2 GEGEN BLAU WEIß BRIESEN //

Tauche ist nach dem Pokalsieg auch positiv in die Liga gestartet. Gegen Briesen, die seid Jahren oben mitspielen erreichte man ein 2:2. Ärgerlich, denn der Ausgleich für die Gastgeber fiel erst in der Nachspielzeit. Tauche trat mutig und mit geschlossener Leistung auf. Aus einer kompakten Defensive suchte man immer wieder die Wege in die Spitze und kam zu Chancen, Briesen agierte meist mit langen Bällen. In der Folge das 1:0 für Tauche. Briesen wurde giftiger und nutzte die Unordnung im Taucher Mittelfeld, in dieser Drangphase fiel jedoch das 2:0 für Tauche. Briesen lief nun wild an und konnte immer mehr Druck entwickeln. Ein abgefälschter Schuss brachte den Anschluss. Der Schiri zeigte eine ganz schwache Leistung und wirkte während des gesamten Spiels völlig überfordert. Der glückliche Ausgleich gelang dann in der Nachspielzeit für Briesen. Am Ende 2 verlorene Punkte aber ein geglückter Start in die Saison. Auf die Leistung lässt sich weiter aufbauen. Den ersten Dreier will man nun gegen Beeskow am kommenden Freitag einfahren.