Zum Start der Rückrunde empfingen wir die Frauenmannschaft von Blau-Weiß Markendorf. In der ersten Halbzeit hielten wir das Heft in der Hand und waren durchweg spielbestimmend. Man ließ den Ball und Gegnerinnen laufen und spielte in den Räumen einen gepflegten Ball.

 

Es dauerte auch nur bis zur 7. Minute ehe der Ball das erste mal im Netz zappelte. Nach schönem Zuspiel erzielte Kristin Weber die Führung. Unsere Damen setzten gleich wieder nach und ließen Markendorf keine Chance. Die Tore fielen jetzt im wahrsten Sinne des Wortes im 5 Minuten Takt. Ein Doppelpack von Lisa-Marie Hädicke sowie Tore durch Sophie Büttner und Jana Zellmer brachten die komfortable 5:0 Halbzeitführung. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Unsere Damen spielten munter weiter und Markendorf konnte nur noch versuchen schlimmeres zu verhindern. In der 48. Minute markierte dann Weber den 6:0 Endstand. Kleines Manko war letztlich nur die Chancenverwertung. Man hatte noch einige hochkarätige Chancen die man leider nicht nutzen konnte.

Ein souveräner und auch in der Höhe verdienter Sieg unserer Damen.

 

Mannschaftliche Geschlossenheit und eine flüssige Spielweise waren heute die Schlüssel zum Sieg.

Unsere Partner